FANDOM


Das Orakel von Ossendorf

Das Orakel von Ossendorf, auch O. von O. oder auch Veedel-vates, war eine legendäre Figur in den Zeiten der Sovietrepublik Rheinland im Geheimen. Über ihn selbst ist nicht viel bekannt, aber er soll die ersten Gaffeln organisiert haben. Zudem soll er massenhaft Kölner und Rheinländer im Rheinpark zum Kommunismus getauft haben. Auch war er Urheber einiger Lieder und 'Sinnsprüche' und soll sich für 'eine Wiedergeburt Hegels' gehalten haben. Seine Vision soll die eines 'fascho-kommunistischen Gottesstaates' gewesen sein. Seine Hauptwirkung war die Vorbereitung Kölns vor dem Ende der BRD auf die Zeit nach der BRD und die Wiedereinführung des Kommunismus in Köln. Die Idee vom 'Marsch auf den Gürzenich' kam von ihm.

Es sind kaum Bilder überliefert und nur hier und da einige Tonmitschnitte.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki